• Argentinien,  Bolivien,  Chile,  Ecuador,  Kolumbien,  Kuba,  Panama,  Peru

    Südamerika – Ein Blick hinter die Kulissen

    Adios liebes Südamerika! Leider müssen wir uns von dir – einem liebgewonnenen Kontinent – verabschieden. (Besser gesagt MUSSTEN – es ist ja doch schon wieder zwei Monate her, seit wir dich verlassen haben. 🙂 ) Im März sind wir aufgebrochen, um deine Länder und Leute zu erkunden. Wir waren sehr skeptisch – man hört ja doch allerlei Dinge von dir! Trotzdem haben wir es gewagt, dich mal unter die Lupe zu nehmen und Blicken nun auf fünf wunderbare, lustige und erlebnisreiche Monate zurück: – Insgesamt haben wir 166 Tage in deinem Territorium verbracht und in dieser Zeit 8 Länder bereist. – In der bunten Stadt Cartagena haben wir 3 Wochen…

  • Bolivien

    Salar de Uyuni – Lagunen, Flamingos und ein Haaaauuufffeeennn Salz

    …. Und dann gibts in diesem wunderbaren Land ja noch den Salar de Uyuni, an der bolivianisch-chilenischen Grenze!! Jenseits von 4000 m über dem Meer betreten wir für die nächsten Tage eine lebensfeindliche, bizarre und wunderschöne Welt. Fast hat man das Gefühl, man verlasse das Reich der Lebenden. Wir befinden uns am Ufer des Salar de Uyuni. Mit 12‘000 km2 und 9 m Tiefe ist dies die grösste Salzpfanne der Welt. So kann Retos Salzstreuer beim Mittagessen getrost einmal eine Verschnaufpause einlegen! 🙂 Mitten im Salzmeer legen wir an einer aus Korallen erbauten Insel an, auf welcher bis zu 700 Jahre alte Kakteen wachsen. Erst hier realisieren wir die Grösse…

  • Bolivien

    Bolivien – Eine andere Welt

    Ein Land voller Farben, sonnengegerbten Gesichtern, zurückhaltenden Menschen, bunten Röcken, vom Reichtum verlassenen Städten, unverkennbar schönen Landschaften und Gerüchen, die wir nicht zuordnen können. Willkommen in BOLIVIEN! Vollbepackt mit tollen Sachen, die das Leben schöner machen, schreiten wir zu Fuss über den peruanisch – bolivianischen Grenzübergang. Unser Ziel: Copacabana. Nein, nicht der palmengesäumte und mit Bikinischönheiten versehene Strand Brasiliens, sondern das eisig kalte Ausgangsdörfchen zur bolivianischen Hälfte des Titicacasees. So geht es als erstes direkt zur berühmten Isla de Sol. Laut der Inka-Mythologie wurde hier die Sonne geboren und tatsächlich scheint sie da so gut wie jeden Tag. Beladen mit Rucksack, Wanderschuhen und einer dicken Schicht Sonnencrème erkunden wir die…