Travel the World

Natürlich mag ich das Meer und die Wogen, natürlich mag ich den Regenbogen. Natürlich mag ich den Wüstensand, natürlich mag ich Australiens Gewand. Natürlich mag ich Valparaisos Graffiti, natürlich mag ich auch Ho Chi Minh City. Natürlich mag ich die Menschen in Wil, natürlich mag ich Kuala Lumpur ganz viel. Natürlich mag ich die Malediven, natürlich mag ich Mendozas Oliven.   Read More …

Manchmal, wenn am Tag ich träume, seh‘ ich die Savannenbäume und ich höre den Schakal, der mir nachts die Ruhe stahl, weiss noch, wie der Löwe grollte, als ich endlich schlafen wollte. Habe dann die ganze Nacht ohne jeden Schlaf verbracht. Aus dem Lager unter Sternen konnte man sich nicht entfernen, denn die Nacht dort   Read More …

Frisch getünchte Hausfassaden, Strohgeschützte, steile Dächer, Tropenholz, Dekor beladen, Schatten dichter Palmenfächer. Der Niederlande schmuckes Haus Am Kap, Europas Erbe hier, Strahlt Wohlstand für Betrachter aus, Gehüllt in pralle Blumenzier. Hundert kurze Schritte weiter, Neue Sichten, Schauderbilder. Tristes, was zuvor so heiter, Ärmer, karger, älter, wilder. Gewelltes Blech als Sonnenschutz, Die Fensterscheibe aus Papier, Ein   Read More …

Nach Myanmar ging es nach Malaysia, dem Paradies für Shopping- und Teefreunde. Willkommen zurück in der modernen Welt! Leider war unser Aufenthalt nur ganz kurz hier und wir beschränkten uns bei unserem Besuch auf Kuala Lumpur und die Cameron Highlands. Doch unsere Vorfreude auf Afrika war riesengross und so hiess es bereits nach einer Woche:   Read More …

Eine lächerliche Flugstunde von Bangkok entfernt und wir fühlen uns zurückversetzt in eine Welt, wo die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. Denn Myanmar (oder auch Burma genannt) ist anders. Anders als alle anderen Länder dieser Welt. Wir heissen euch willkommen in einem Land …. … wo die Landesfarbe nicht Rot oder Blau, sondern Gold ist.   Read More …

Tausend Bilder sagen mehr als Worte… 🙂 Wir möchten uns bei allen bedanken, die für uns nach Thailand gekommen sind!

Vietnam, Vietnam – ein wunderbares Land, gepriesen von jedem Reiseverband. Wie ein Tiger, der aus seinem Schlaf erwacht. Wie ein Drache, der seine Menschen bewacht. Bei Bia Hoi eine Weltreise – Freundesrunde und später dann die Schreckensstunde: Zu viert über die Strassen Hanois rennen – ganz ganz schnell! Die Fahrweise in Vietnam ist schon fast   Read More …

Es waren einmal zwei Weltenbummler, die aufbrachen, um die grosse weite Welt zu bereisen. Ihr Abenteuer dauerte bereits neun Monate an und sie hatten schon wahnsinnig viele schöne Sachen erlebt. In den letzten Monaten durften sie in der Karibik Seemänner sein, die Inka – Kultur hautnah miterleben, mit riesigen Geschöpfen im pazifischen Ozean tauchen und   Read More …

Der zweite Brief von Quietscheente Jay Jay 3000 an seinen Papa Ducky: Lieber Papa Ducky Wie geht es dir? Nun bist du wieder zuhause in München angekommen und ich bin immer noch unterwegs mit meinen Freunden Kordelia und Reto. Wir haben nun die letzte Etappe unseres Australienabenteuers hinter uns. Nach der Tropenstadt Darwin haben wir   Read More …

Ein Brief von Quietscheente Jay Jay 3000 an seinen Papa Ducky: Lieber Papa Ducky Wie geht es dir? Bist du bereits zuhause in München angekommen oder immer noch unterwegs in Asien mit Janet und Fabian? Ich sende dir ganz liebe Grüsse aus dem wunderschönen Australien! Nachdem ich nämlich Reto und Kordelia im Königreich Tonga kennengelernt   Read More …

Tonga? Wo liegt denn bitteschön Tonga? Afrika, Asien oder vielleicht in der Karibik? Nun ja, das wussten wir zu Beginn unserer Weltreise auch noch nicht! Doch dank Fabian und Janet, welche wir auf den Galapagos – Inseln kennengelernt hatten, erfuhren wir einiges über das kleine Königreich im Südpazifik und entschlossen uns, nach Fiji noch ein   Read More …

Leider war unsere liebe Maja gegangen und nun mussten wir wieder bangen. Wie kommen wir von A nach B – oder wollen wir doch lieber nach C und D? Gerne wären wir noch auf den schönen Yasawas geblieben, doch als Tauchfreunde haben wir uns für Taveuni entschieden. 24 lange Stunden wellige Fährenfahrt waren in diesem   Read More …

Sydney und Fiji – 10 wunderschöne Tage unter den Frührentnern (ein Gastbeitrag von Maja) Koki und Reto waren auf weltlicher Reise, zu Hause fühlte ich mich etwas scheisse. So beschloss ich den fünften Kontinent Australien zu erkunden und habe per Zufall die beiden Weltenbummler wieder gefunden. Nun zugegeben, so spontan hat sich das Ganze wohl   Read More …

Adios liebes Südamerika! Leider müssen wir uns von dir – einem liebgewonnenen Kontinent – verabschieden. (Besser gesagt MUSSTEN – es ist ja doch schon wieder zwei Monate her, seit wir dich verlassen haben. 🙂 ) Im März sind wir aufgebrochen, um deine Länder und Leute zu erkunden. Wir waren sehr skeptisch – man hört ja   Read More …

Es war einmal ein Schweizer Pärchen, welches sich aufmachte, die grosse weite Welt zu bereisen. Nach vielen tollen Abenteuern in Panama, Kolumbien, Kuba, Ecuador, Peru und Bolivien waren sie nun im Süden Südamerikas angekommen. In einem Geländewagen tuckerten sie mit vier weiteren Passagieren in der atemberaubenden Wüstenlandschaft Boliviens herum, bis sie schliesslich in einem Land   Read More …

…. Und dann gibts in diesem wunderbaren Land ja noch den Salar de Uyuni, an der bolivianisch-chilenischen Grenze!! Jenseits von 4000 m über dem Meer betreten wir für die nächsten Tage eine lebensfeindliche, bizarre und wunderschöne Welt. Fast hat man das Gefühl, man verlasse das Reich der Lebenden. Wir befinden uns am Ufer des Salar   Read More …

Ein Land voller Farben, sonnengegerbten Gesichtern, zurückhaltenden Menschen, bunten Röcken, vom Reichtum verlassenen Städten, unverkennbar schönen Landschaften und Gerüchen, die wir nicht zuordnen können. Willkommen in BOLIVIEN! Vollbepackt mit tollen Sachen, die das Leben schöner machen, schreiten wir zu Fuss über den peruanisch – bolivianischen Grenzübergang. Unser Ziel: Copacabana. Nein, nicht der palmengesäumte und mit   Read More …

Habt ihr gewusst, … … dass es im Norden von Peru aussieht wie in der Schweiz? Da wir noch nicht unter der Heimweh-Krankheit leiden, haben wir uns entschieden, diesen Teil des Landes auszulassen. So sind wir direkt von Quito nach Lima geflogen. … dass man in Peru inmitten einer riesigen Wüste sandboarden kann? Ja, wir   Read More …

Ecuador ist ein vielseitiges Land voller Kontraste: Reiche koloniale Städte – Hütten armer Hochlandbauern. Tierschutz auf den Galápagos – Tierhandel in Otovalo. Hitze im Regenwald – Frost in den Anden. 5000 Meter über Meer am Cotopaxi – auf Meereshöhe an der Küste. Und das Beste daran: Da Ecuador der kleinste Andenstaat Südamerikas ist, liegt alles   Read More …

Die Galápagos – Inseln haben uns verzaubert. Alles, was wir uns vor der Weltreise von diesem atemberaubenden Archipel vor der ecuadorianischen Küste im Pazifik erträumt hatten, wurde für uns Wirklichkeit: √ Mit Luxuskatamaran von Insel zu Insel segeln √ Auf Lavafeldern spazieren √ Mit Meeresschildkröten alleine durchs Wasser gleiten √ Mit Pinguinen baden √ Seelöwenbaby bei seinen   Read More …