Travel the World

Es waren einmal zwei Weltenbummler, die aufbrachen, um die grosse weite Welt zu bereisen. Ihr Abenteuer dauerte bereits neun Monate an und sie hatten schon wahnsinnig viele schöne Sachen erlebt. In den letzten Monaten durften sie in der Karibik Seemänner sein, die Inka – Kultur hautnah miterleben, mit riesigen Geschöpfen im pazifischen Ozean tauchen und das ferne Land des Zauberers von Oz entdecken. So ist es nicht erstaunlich, dass sie die glücklichsten Menschen der Welt waren. 🙂

In den nächsten Tagen wollten sie mit einem modernen Transportmittel namens Flugzeug nach Asien fliegen, um dort das besinnlichste und fröhlichste Weihnachtsfest ihres Lebens zu feiern. Von der Metropole Singapur fasziniert, machten sie sich auf, um all die verschiedenen Kulturen und Stadtviertel kennen zu lernen. So besuchten sie alte Tempel in Chinatown, assen scharfes Curry in Little India und tranken das wahrscheinlich teuerste Bier der Welt auf der berühmtesten Skybar der Stadt.

Doch irgendwie fehlte etwas. Die beiden Abenteurer waren traurig, doch sie wussten nicht weshalb. Nicht einmal die vielen Shoppingzentren und Plastik – Weihnachtsbäume konnten sie ermuntern. Und plötzlich – am 23.Dezember, kurz vor Heiligabend – kam es ihnen in den Sinn: Ihnen fehlten ihre Familien, ihre Freunde, der Schnee und das wohlige Gefühl neben einem echten Weihnachtsbaum. Ihnen fehlte das Zuhause, welches Weihnachten so besonders machte.

So fassten sie einen ganz spontanen Entschluss. Sie buchten den nächsten Flug in die verschneite Schweiz und freuten sich wahnsinnig auf den nächsten Tag. Bye bye Singapore, hello Home! 🙂

Am nächsten Morgen stand Josipa am Flughafen, um im Auftrag der beiden Weltenbummler ein Päckchen abzuholen. Die Abenteurer hatten versprochen, ganz besondere Geschenke für die Liebsten in die Schweiz zu senden und Josipa sollte Weinachtsengel spielen. Völlig übermüdet wartete sie darauf, ein Päckchen in Empfang zu nehmen, als ihr der Atem stockte: Vor ihr standen Reto und Kordelia und riefen „Überraschung!“. 🙂

Nach einer langen Umarmung machten sie sich zusammen mit ihrem sprachlosen Engel auf den Weg, ihren Eltern, Geschwistern und Freunden eine ganz besondere Weihnachtsüberraschung zu machen…

So feierten sie das fröhlichste Weihnachtsfest der Welt und wenn sie nicht mehr zuhause sind, dann sind sie wieder inmitten neuer Abenteuer. 🙂

Categories: Latest News, Singapur

Comments are closed.